Drehmomentschlüssel-Typen

Welche Drehmomentschlüsseltypen gibt es?

Prinzipiell  gibt es zwei Typen von Drehmomentschlüsseln, diese gibt es in verschiedenen mechanischen oder elektronischen Ausführungen. Alle diese Typen haben eine sehr genaue Auslösegenauigkeit und liefern dem Anwender somit ein sehr exaktes und genaues Ergebnis.

Zu den  mechanischen Drehmomentschlüssen gehören zum Beispiel die sogenannten Knickschlüssel. Diese knicken beim Erreichen des gewünschten Haltepunktes ab und verhindern somit ein überdrehen durch den Anwender. Weitere zu dieser Unterkategorie zählenden Drehmomentschlüsseln sind die Knack Schlüssel oder die Slipper. Die meisten Varianten bestehen aus einem Stahlrohr(meist verchromt), umschaltbarer Knarre, Auslösevorrichtung  und einer analogen oder digitalen Skala zum ablesen bzw. einstellen des Drehmoment Wertes. Die Knarre wird meist über ein Vierkantsystem am Stahlrohr oder den verschieden Steckschlüsselnüssen angebracht.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.